Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Der Unterricht in der Gitarrenschule findet im Einzel- oder Gruppenunterricht statt. 

Die Gruppenstärke variiert von 2 bis maximal 5 Schülern. Abweichungen nach oben sind auf Wunsch möglich. Die Besetzung der Gruppen erfolgt  nach individueller Absprache. (Corona-Info: höchstens 3 Schüler in einer Gruppe)

 

Die Gestaltung und Durchführung des Unterrichts wird individuell unter Einbeziehung der Wünsche unserer Schüler vorgenommen. So hat jeder die Möglichkeit, seine musikalischen Vorlieben und seinen eigenen Musikgeschmack mit in den Gitarrenunterricht einzubringen. Ebenso kann das Lerntempo durch diese Vorgehensweise angepasst werden.

Mit diesem Konzept fühlen sich unsere Schüler sehr wohl. Sie können so ohne Druck das Gitarrespielen erlernen - denn Freizeit bleibt Freizeit.

Für Schüler, die eine musikalische Vorbereitung für einen speziellen Schulunterricht, diverse Projekte, das Studium oder sonstige Aktivitäten benötigen, stehen selbstverständlich entsprechend aufbereitete Konzepte zur Verfügung.

Begleitender Gesang zur Gitarre oder umgekeht wird bei uns speziell gefördert.

Ergänzend wird der Saitenwechsel gezeigt und geübt.

Weiter finden Musikkreise in Alten- und Pflegeheimen statt, die sich großer Bebliebtheit erfreuen.

In Kindergärten und Kitas werden die "Gitarrenzwerge" auf ein Leben mit Musik vorbereitet.